Spendenprojekt des CJD in Radolfzell

Tierische Therapeuten

Tierische Therapeuten


Projektbeschreibung

Tiergestützte Pädagogik - Gegen die Angst vor Enttäuschung

Im CJD in Radolfzell finden Kinder aus schwierigem familiären Umfeld, teilweise mit schweren traumatischen Erfahrungen, Schutz und Hilfe. Zwei familienorientierte, stationäre Kleingruppen bieten jeweils sechs Plätze für Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Unsere freizeitpädagogische Arbeit ist geprägt von unterschiedlichen Bewegungs-, Kreativ- und individuellen Einzelangeboten. Dabei verknüpfen wir trauma- und heilpädagogische Ansätze.

Im Rahmen der tiergestützten Pädagogik ermöglichen Tiere den Kindern positive Beziehungserfahrungen, weil sie unvoreingenommen Kontakt zu Kindern aufnehmen. In ihrer Zuwendung spenden sie Trost und Halt und unterstützen ganz unbemerkt die alterstypische Entwicklung. Tiere verbessern die Bereitschaft der Kinder, sich auf Beziehungen einzulassen.

Dieser Effekt ist für die Heilung der seelischen Wunden von großer Bedeutung. Ob Besuche im Wild– und Freizeitpark, im Streichelzoo oder beim Ponyreiten: Die zutraulichen Tiere lassen ihr weiches Fell streicheln, man kann sie füttern und manchmal sind sie so lustig anzusehen. Sie entlocken den Kindern ein fröhliches Lachen, das ihnen gut tut.

Spendenbedarf

Um den Kindern diesen monatlichen Höhepunkt mit erlebnispädagogischen Einheiten zu sichern, benötigen wir monatlich 100,- Euro. Pro Jahr ergibt sich damit eine Gesamtsumme von 1.200,- Euro.

  

JETZT SPENDEN

Spendenkonto

CJD Baden-Württemberg
Evangelische Bank eG
IBAN: DE37 5206 0410
0000 4198 34
BIC: GENODEF1EK1

Verwendungszweck:
Tierische Therapeuten

Herzlichen Dank!

Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats
Facebook
Instagram