Petra Schlayer

Der Glaube an unsere Fähigkeiten lässt keinen anderen Schluss zu als den, gut durch Krisen zu kommen.

Was stimmt Sie ganz persönlich in der derzeitigen Situation zuversichtlich? Was gibt Ihnen Kraft?

Eine positive Grundhaltung und bewusste Reflexion - im Hinblick auf positive Ereignisse - stehen für mich im Mittelpunkt. Einen klaren Blick auf gelingende Beziehungen haben und diese fördern. Bei Entwicklungen - egal welcher Art - aktiv mitwirken und sehen, welches Potenzial auf unterschiedlichsten Ebenen daraus entsteht. Sehen, wie meine Enkelkinder sich entwickeln und für sie da zu sein. Sich in der Familie zu unterstützen und den Kontakt zu Freunden immer neu beleben. Die Natur erleben, Klavier spielen und jeden Tag als einen ganz besonderen Tag zu empfinden - mit all seinen Ereignissen.

Welche Dinge in Ihrem beruflichen Umfeld machen Ihnen Mut?

Unser menschlich und fachlich gut aufeinander abgestimmtes Team unterstützt einen zuversichtlichen Tagesablauf in hervorragender Weise. Unsere sehr guten Arbeitsergebnisse und Teilnehmer*innen, die unsere Angebote wahrnehmen, bestätigen uns in unserem gemeinsamen Vorgehen. Diese Bestätigungen machen Mut.

Was lässt Sie hoffen, dass wir als Gesellschaft gut durch diese Krise kommen?

Der Glaube an unsere Fähigkeiten innerhalb der Gesellschaft und meine persönlichen Erfahrungen lassen keinen anderen Schluss zu als den, gut durch Krisen zu kommen.

Ganz spontan: Was war das letzte Erlebnis, das Ihnen Mut gemacht hat?

Der Blick in die Augen meiner zwei Enkeltöchter und meiner Tochter. Das lebensfrohe Lachen der Kinder. Der Frühling. Anstehende Aktionen im Garten. Ein Pläuschchen mit den Nachbarn, das Zwitschern der Vögel. Die warme Sonne auf der Haut...