Teilhabe für alle: Dienst zur Betrieblichen Inklusion in Göppingen (DINA)

22.01.2024 CJD BW « zur Übersicht

Bereits im Oktober 2023 ging der Dienst zur betrieblichen Inklusion in Göppingen, kurz DINA, mit einem dreiköpfigen Team an den Start. Der Dienst ist ein wichtiger Meilenstein für die Förderung der betrieblichen Inklusion für Menschen mit Behinderung in der Region. Der Aufbau des Dienstes ist durch Aktion Mensch unterstützt.

Menschen mit psychischen Erkrankungen erhalten unbürokratische Beratung und praktische Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und der Suche nach einem Arbeitsplatz. DINA ist ein Angebot des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V.). Ziel des Dienstes ist es, arbeitssuchende Menschen mit individuellen Beeinträchtigungen an den Arbeitsmarkt heranzuführen und langfristige Perspektiven für sie im Alltag und im Berufsleben zu schaffen.

DINA fungiert als Bindeglied zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern, um sicherzustellen, dass Inklusion zur Norm wird. Dabei unterstützt das Team von DINA Betriebe in allgemeinen Fragen zur Inklusion und bei der Schaffung geeigneter Arbeitsplätze. Unternehmen erhalten auch Beratung zu Fördermöglichkeiten. Finden Klientinnen oder Klienten einen Arbeitsplatz in einem Unternehmen, begleiten die Coaches des Dienstes diese während der Einarbeitungszeit persönlich, um den Einstieg zu erleichtern.

Das Angebot wurde seit dem Start gut angenommen. Schon nach kurzer Zeit fanden eine Vielzahl von Beratungen von Klientinnen und Klienten statt. Auch Unternehmen nahmen das Beratungsangebot gerne an.

„Wir freuen uns auch weiterhin sehr über die Kontaktaufnahme von Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben sowie mittelständischen Unternehmen, die Menschen mit Behinderung eine Chance auf dem Arbeitsmarkt bieten wollen“, so die Jobcoaches Susanne Weber und Sylvia Wenzel von DINA Göppingen.

Peter Siedl, Leiter von DINA, betont die Bedeutung dieses Angebots: „Unsere Vision ist es, für Menschen mit Behinderungen ein auf sie abgestimmtes Arbeitsumfeld mit Chancen auf langfristige Beschäftigung und berufliche Weiterentwicklung im Rahmen der Teilhabe zu schaffen. Hierdurch können sie ihr volles Potenzial entfalten und aktiv am Wirtschaftsleben teilnehmen.“

Kontakt:
DINA - Dienst in Arbeit
Sommerhalde 21
73035 Göppingen-Faurndau
www.cjd.de/de/dina-dienst-arbeit